2009/08/28

Salat statt Maurerforelle


Bild: © Ellja

Da ich gerade im Renovierungsstress bin, meine Küche eine leere Baustelle darstellt, gibts bei uns zur Zeit Salat. Die Handwerker können einem fast den letzten Nerv rauben, da sind Vitamine eine wichtige Sache (neben Schokolade zur Beruhigung).

In diesem Fall: Blattsalat mit Jungspinat, Ziegenkäse im Speck, Melone

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

Kommentare:

Eline hat gesagt…

Maurerforelle - Da haben die Nicht-Oesterreicher aber was zum Gruebeln :) bei mir schmort gerade eine Lammschulter im Rohr, so hat das Regenwetter auch was Gutes.
Wuensche dir weiterhin Geduld und gute Nerven!

Isi hat gesagt…

Ich wünsch Dir auch noch gute Nerven... Mit der Maurerforelle musste ich passen, jetzt weiß ichs aber dank der unergründlichen Weiten des Internets :-)

Arthurs Tochter hat gesagt…

HUHU ruft da die Nichtösterreicherin - und grübelt... ;)

Ich freu mich auf Aufklärung!

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Ziegenkaese im Speck! Hmmmm-kann ich da nur sagen.

Ellja hat gesagt…

@Alle eine Maurerforelle ist kein Fisch, wie man annnehmen möchte, sondern eine Knackwurst (Salzburger) die aufgeschnitten wird und mit Zwiebeln und Senf belegt eine Baustellenjause darstellen soll ;-)