2010/06/18

Breakfast-Club


Bilder: © Ellja
Wer mich inzwischen ein bisschen kennt, der weiß: "Die frühstückt gerne lange, gerne gut, gerne viel, gerne vorrangig". Dafür gibts bei mir sowas wie Mittagessen nicht. Das gilt natürlich nur für die freien Tage, an einem normalen Bürotag wäre das ja unmöglich.

Aber kaum ist Samstag, da öffnet er seine Tore, der Breakfast-Club:

Kräuterrahm mit Kapuzinerkresse

Ei mit Krabbe und Dill und getoasteter Bagel




Oeufs en Cocotte

Schinken, Cheddar, Gorgonzola-Rahm, Birnen-Sellerie-Salat

Wenn ich könnte, würde ich ein Schild aushängen "Frühstückt besser!". Kaffee und Zigarette oder ein Croissant im Stehen sind kein Frühstück. Der Körper braucht Treibstoff für den Tag. Und er kann so auch einige kalorienreichere Leckerlis besser wegstecken. Wenn schon Kohlehydrate, dann doch lieber am frühen Tag, als Abends.
Weitere moralische und lukullische Anreize folgen...

Kommentare:

Eline hat gesagt…

Wann öffnet der Club morgen? Damit ich noch was von den Köstlichkeiten bekomme ;-)
Genau nach meinem Geschmack! Vor allem die Töpfchen-Eier. Wir frühstücken am WE auch so genüsslich, aber nicht so schön dekoriert. Dann gibt es auch nie Mittagessen.
Morgen bekommen ich im Hotel Rathaus in Wien auch ein schönes Frühstück, eines der besten in Österreich.

Ellja hat gesagt…

das kannst du laut sagen, Eline. Im Rathaus frühstücken ist ein Ach- und Weh, weil man so viel Auswahl hat und viel zu wenig Hunger für so viel Gutes. Genieße es!!!

Mestolo hat gesagt…

Ich bin nicht so 'ne Frühstückerin, aber vieles davon tät mir auch zum Mittag schmecken :)

katha hat gesagt…

es gibt ja doch mehr menschen vom schlag "gerne-frühstücker/innen". ich gehöre schon immer dazu und für frühstücke in der art von elljas exemplarisch gezeigtem bin ich immer zu haben. auch wochentags - der große, unschätzbare vorteil des freiberuflerinnen-daseins.

@eline dann musst du beim nächsten mal wien in die meierei gehen. hotel rathaus ist gut, weil überbordendes buffet von sehr guter qualität, aber meierei ist noch besser, weil klug kombinierte gerichte von allerfeinster güte serviert werden. ist mir mittlerweile lieber als noch so viel auswahl am buffet.

Hans-Georg hat gesagt…

Wir frühstücken auch nur am Wochenende so richtig gemütlich, schön im Wintergarten sitzend und in die Natur schauen.

lamiacucina hat gesagt…

wenn ich mir morgens mit solchen Köstlichkeiten den Bauch fülle, habe ich für den Rest des Tages gegessen. Ich mag es, vor Mittag und vor Abend Hunger zu haben.

Monika hat gesagt…

Wir sind auch Frühstücksgenießer und Mittagessen-Ausfall-Lasser ;-)
Am Wochenende gehört das einfach dazu! Allerdings gibt es bei uns höchstens mal Tomaten mit Mozzarella oder Rührei...

Sophie hat gesagt…

Ganz nach meinem Gusto, dein Frühstück. Vor allem die Farbvielfalt gefällt mir!!
Ich bin ebenfalls ein großer Freund von schön angerichteten, üppig belegten Tellern mit möglichst großer Auswahl und dann müssen es auch immer Eier, Speck/Schinken, Käse und andere solche Zeitgenossen sein. Leider schaff ich morgens gar nicht so viel in meinem Magen - ich WÜRDE aber einfach gern. ;-)

Jutta Lorbeerkrone hat gesagt…

Fruehstueck rigoros meistens in der Bar...mit Hoernchen nund Cappuccino...bei Heisshunger auch mal 'n Tramezzino (wobei ma dann vom Barista komisch angeguckt wird
ABER wenn sich bei Reisen udn Besuchen im Norden die Gelegenheit fuer so ein feines Fruehstuck ergibt, was macht es mich gluecklich!

Suse hat gesagt…

Au ja, das nehm ich dann alles am Sonntag...du hast doch Lieferservive, oder?

Ellja hat gesagt…

Mestolo, nichts dagegen :-)

Katha, bei dir hab ich mir schon die eine oder andere anregung für frühstücksideen geholt.

Hans-Georg, so kann ein Tag beginnen, was?

Robert, dann gibts bei dir also auch nur ein Hörnli ;-)

Monika, Tomate und Mozarella mit Eiern nehm ich auch gerne

Sophie, darum frühstücken wir so üppig auch erst gegen 11, da geht dann schon wieder einiges ;-)

Jutta, stimmt, das ist eben italienische Lebensart.

Suse, den Lieferservice muss ich erst noch ausbauen, aber wozu brauchst du das? Bei dir gibts ja jede Menge Köstlichkeiten, wie man immer wieder lesen kann :-)

Schnick Schnack Schnuck hat gesagt…

..und dann am liebsen in der Sonne im Freien. Ich hatte extra meinen Balkon wieder aufgehübscht, aber am Wochenende macht uns leider die Schafskälte einen Strich durch diese Rechnung.

Christina hat gesagt…

Sieht das alles lecker aus! Ein langes Frühstück gibt´s bei mir ab und zu auch am Wochenende - allerdings zeitlich etwas nach hinten verschoben, also quasi ein mittägliches Frühstück.

Anne hat gesagt…

Klasse, das wird doch noch was mit unserem Foodblogger-Brunch. :) Ausschweifend, gerne sonnig, mit ausreichend Kaffee...