2011/08/25

Der Sommer ohne Männer






Ich bin ein Fan von Siri Hustvedt. Mir gefällt ihr Schreibstil. Ihre Gedanken- und Wortspiele.
Gelesen hab ich dieses Buch auf Kreta. Ein schönes Buch an einem schönen Ort.

Die Geschichte handelt von Trennung...
 










von Veränderung ...



 von Freundschaft ...



vom "Alt werden" ...
 



von heimlichen Vergnügungen ...










 
von "Abschied nehmen" ...


von Vergebung ...

und von Liebe natürlich - was sonst?






































Kommentare:

Täglich Freude am Kochen hat gesagt…

Muss ich unbedingt lesen und Kreta steht jetzt auf meiner "Urlaubswunschliste". Ein schöner Urlaub mit einem schönen Buch!! Gibt es Besseres??

Anonym hat gesagt…

Wunderschön!

Martin "BerlinKitchen"

Michael hat gesagt…

Ist das da unten griechischer Joghurt mit Honig? Schöön.

Die Küchenschabe hat gesagt…

Hallo Ellja,
ich mag Siri Hustvedt auch sehr gerne. Das Buch "Was ich liebte" hat mir wahnsinnig gut gefallen und gerade habe ich ein Buch ihres Mannes angefangen ("Unsichtbar").
Schön, wieder mal was von dir zu hören :-)

Dolce Vita hat gesagt…

Genau nach meinem Geschmak, das Buch, danke für den Tip!
Liebe Grüsse
Susann

Ellja hat gesagt…

Täglich Freude, ich war schon einige Male auf Kreta, aber nie hab ich die Insel so schön empfunden, wie in diesem Jahr. Es war perfekt!

Martin, schön, dass es dir gefällt.

Michael, das ist griech. Joghurt aber im Bild mit hauseigenen eingelegten Orangen. Das war unglaublich!

Küchenschabe, ja, jetzt bin ich wieder ganz da. Ein Sommer dauert halt auch nicht ewig ,-). Mit Paul Auster hab ich - ehrlich gesagt - so meine Schwierigkeiten. Sag mir, wie Du sein Buch gefunden hast.

Susann, gerne :-)

Die Küchenschabe hat gesagt…

Hallo Ellja,
ich hab versucht, die New York Trilogie von ihm zu lesen und wurde nicht glücklich damit. Ich dachte, ich MUSS das lesen, wird doch überall hochgelobt - aber irgendwann hab ich´s dann mittendrin weggelegt. "Unsichtbar" ist der letzte Auster-Versuch, mal sehn ...

grain de sel hat gesagt…

Auja, Kreta und Baden im Meer könnte ich mir gerade auch SEHR gut vorstellen - dazu ein schönes Buch! Der Titel ist vorgemerkt!
Und es freut mich für dich, dass du eine schöne Zeit hattest!

Christina hat gesagt…

Schöne Kurzbeschreibung mit tollen Bildern! Es gibt doch nichts herrlicheres als Urlaubslektüre. Ich liebe es, vor dem Urlaub durch die Buchläden zu streifen und Bücher auszusuchen, da freue ich mich immer schon das ganze Jahr drauf. :-)

griechenland hat gesagt…

Danke und "efcharistó" für die wirklich schönen Fotos!
Weiterhin einen schönen Sommer und herzliche Grüße aus Kreta.

queenofsoup hat gesagt…

oh danke, so schön! auf kreta war ich immer noch nicht, das ist noch ein sehnsuchtsort. aber neulich hab ich in streiferl geschnittene orangenschalen in blütenhonig eingelegt, das ist auch sehr super (wird recht flüssig) und passt bestimmt ebenfalls herrlich zu fettem joghurt.

und siri hustvedt hab ich diesen sommer auch gern gelesen, obwohl wenn mir ihr namedropping all der künstler, poeten, philosophen ein bissl auf die nerven ging. das hatte sie ja schon in "was ich liebte", nur hab ich das damals während meines (geisteswissenschaftlichen) studiums gelesen, damals hat mir genau das noch sehr imponiert :)

cheers
queenofsoup (grade am meer)

Ellja hat gesagt…

Küchenschabe, das mit dem "müssen, weil..." kenn ich auch, aber wenns nicht geht, gehts halt nicht :-)

grain de sel, in diesem Sommer war es einfach besonders schön da.

Christina, stimmt, das gehört zur Urlaubsvorfreude schon dazu: Bücher einkaufen.

griechenland, nichts zu danken, es war eben wie es war: fantastisch!

queenofsoup, deine eingelegten Orangen wären ganz perfekt mit dem joghurt, ich denke, dass das, was ich dort hatte, nicht viel anders war. Mir ist das mit den namedropping gar nicht so aufgefallen, außer dass sie gerne ihren Mann erwähnt, Schleichwerbung. Hilft ihr aber, zumindest in meinem Fall, gar nix ;-)

Die Küchenschabe hat gesagt…

hallo ellja,
ich habe meinen ersten paul auster ("unsichtbar") fertig und er hat mir richtig gut gefallen - der erste auster, den ich mit vergnügen und ganz zu ende gelesen habe ...

Ellja hat gesagt…

ah schön, küchenschabe, hab auch schon gehört, dass es gut sein soll. allerdings kauf ich es mir im moment trotzdem nicht ;-).