2009/08/06

Burrata über alles!


Bild: © Ellja

Manchmal muss zum Abendessen auch ein kleiner Snack reichen. Aber mit einer Burrata ist das für mich ein Festschmaus!

Ich liebe diesen Käse - mozarellaartig, aber aus Kuhmilch und im inneren cremig weich, ja fast sahnig, 44 % Fett - aber davon lass ich mich nicht abhalten, ganz im Gegenteil : ich vermähle ihn mit Ciabatta, Erdbeer-Chilli-Marmelade und Jungspinatblättern zu einem edlen Abend(b)rötchen!

Kommentare:

Hannah_wolja hat gesagt…

Burrata ist grandios. Bis jetzt konnte noch kein Büffelmozzarella für mich da mithalten. Schön, dass du das genauso siehst.

katha hat gesagt…

burrata gibt's grade bei merkur, habe ich gestern dort gesehen.

Ellja hat gesagt…

@hannah ich mag beides, aber die cremigkeit siegt hier auf alle fälle!

@katha stimmt, aber die mit den grünen blättern und der bastschnur drum rum vom käseladen sehen schöner aus

lamiacucina hat gesagt…

sind eure neben den grünen Blättern und der Bastschnur auch in Plastikfolie verpackt ?

Ellja hat gesagt…

@lamiacucina in einer holzschachtel, oben war glaub ich folie drauf

Eline hat gesagt…

Ich habe null Problem mit 44 % Fett. Trotzdem mag ich einen Büffelmozzarella lieber als Burrata zuminsest als kleine Mahlzeit - ich mag diese Fasrigkeit des gezogenen Käses einfach. Das kommt bei der Burrata nicht so zum Ausdruck, da überwiegt die Cremigkeit, das mag ich am liebsten als Käsedessert. Aber das ist hier ja nicht das Thema. Deine Burrata auf Spinatblättern sieht sehr anregtend aus und ich würde sie gerne essen.

Ellja hat gesagt…

@Eline es ist ja gut, dass die vorlieben so vielfältig sind, sonst wär es eh fad, aber natürlich esse ich auch gerne büffelmozzi, aber die Cremigkeit der Burrata besticht mich im Moment mehr ;-)

albkai hat gesagt…

Tolle Gerichte, da werd ich nich mal einladen :-)

albkai hat gesagt…

lecker lecker lecker

Ellja hat gesagt…

albkai, wär ein ganz schön weiter Weg von berlin nach OÖ ,-)