2009/08/13

Clafoutis mit Joghurt, Marille und Melisse


Bild: © Ellja

Clafoutis mit Kirschen und Äpfel gabs schon. Aber ein Teig mit Joghurt und dazu Marillen, das hat mich auch wieder mal gereizt. Den hier hab ich bei der Hedonistin abgeschaut:

flaumige Joghurt-Clafoutis mit Marille und Zitronenmelisse

Man kann ihn ganz klassisch mit viel Staubzucker genießen...



Bild: © Ellja

... oder aber so richtig orgastisch in gesüßter Creme fraiche ertränken!



Bild: © Ellja

Rezept (abgewandelt) dazu gibts hier:
Teig:
2 Eier
2 Eigelb
1/2 Limette
60 g Zucker
250 g Joghurt, natur
160 g Mehl
1 Prise Salz
1/2 Pkg. Backpulver
ca. 1/8 l Milch
Belag:
ca 1 kg Marillen (Aprikosen), entsteint, in Spalten geschnitten
Zitronenmelisse, gehackt
Zucker

Für den Teig 2 Eiklar mit Limettensaft steifschlagen. 4 Eigelbe mit Zucker zur Rose schlagen und Joghurt untermischen. Mit Backpulver und Salz vermischtes Mehl einrühren und mit so viel Milch vermengen, dass ein dickflüssiger Teig entsteht. Eischnee unterziehen, dabei dürfen gern einige "Schneenester" bleiben. Teig in die Form gießen und das Obst und die Melisse darauf verteilen. Mit ordentlich Zucker bestreuen. Ins Rohr schieben und auf mittlerer Schiene bei ca. 170 Grad Umluft ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Flaumiger Teig, saftige Frucht, nicht zu süß - super! Aber für heuer hab ich jetzt genug von den Marillen, jetzt kommen die Zwetschgen dran!

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

hat mich schon bei Hedonistin angelacht, mit den vielen Aprikosen drin. Muss ich aber auf nächstes Jahr verschieben. Die besten Aprikosen sind hier vorbei.

feronia hat gesagt…

Wenn ich morgen auf dem Wochenmarkt schöne Aprikosen entdecke, dann werde ich das mal versuchen. Für den "Sonntagskuchen"... Das sieht nämlich himmlisch aus!

Ellja hat gesagt…

@lamiacucina für mich ist die aprikosenzeit für heuer auch beendet.

@feronia und schmeckt auch so ;-)

Cherry Blossom hat gesagt…

Super saftig sieht das aus - soooo lecker - ich werde es allerdings mit mirabellen oder pflaumen versuchen den ich bekomme hier keine schönen aprikosen mehr... danke für die tollen bilder und das rezept

Ellja hat gesagt…

@Cherry Blossom wie gesagt, auch ich werde mich jetzt auf die Zwetschgen (oder Pflaumen) stürzen, kann ich mir mit ein wenig Zimt ganz gut vorstellen