2011/11/13

Breakfastclub #8

Bilder: Ellja





























Wisst ihr, was ich schon sehr lange nicht mehr mache? Beim Frühstück Zeitung lesen!
Irgendwann hab ich einfach damit aufgehört. Ich widme mich viel lieber ganz dem Geschmack.
Daneben habe ich im Laufe der Zeit mit vielen weiteren Ritualen gebrochen. Früher war ein Glas frischgepresster Orangensaft ganz obligat. Mach ich längst nicht mehr, soll auch gar nicht gesund sein.
Wo ich einst das Frühstücksei mit dem Messer gekappt habe, hau ich jetzt  mit dem Löffel drauf. Das Stückchen kalte Butter im Dotter ist auch Geschichte. Viele Frühstücksklassiker verwende ich gar nicht mehr. Nutella zum Beispiel. Das wurde mal wirklich häufig aufs Brot geschmiert. Und was ist mit der rosa Grapefruit passiert? Springt einfach nicht mehr ins Einkaufskörberl.


Dafür aber ganz viele andere gute Sachen ...



























 Avocado-Koriander-Salat mit weichem Ei: Avocado (gewürfelt), Limette, Salz, Pfeffer, Koriandergrün, roter Paprika in Streifen, Weißweinessig, Honig, Sesamöl, weichgekochtes Ei





























Zucchini-Majoran-Omelett: Eier mit etwas Sahne verquirlen, Zucchini (gerieben), Majoran (gehackt), Salz, Pfeffer, geröstete Pinienkerne






























Vanille-Griespudding mit Waldbeerenkompott: Weizengries, Eier, Milch, Vanilleschote, Zucker, Salz, Waldbeeren, wenig Portwein, Pfeffer, Sternanis

Kommentare:

zorra hat gesagt…

Da würde ich mich jetzt gerne dazu setzen. Sieht alles köstlich aus!

Isabell von kuechenplausch.de hat gesagt…

Guten Morgen!
DAS nenne ich mal ein Frühstück!
schönen Sonntag wünsch ich dir.
Liebe Grüße
Isabell von Küchenplausch

Schokozwerg hat gesagt…

Ich frühstücke so vor mich hin ... bis ich das hier entdeckte. Und nun wünsche ich mir, ich könnte von Deinen Tellern und aus Deinen Schüsseln stibitzen. Das ist ja alles viel leckerer als meines! :-)

Karina hat gesagt…

*nom nom*
besonders das letzte Bild sieht soo lecker aus *-*

Eline hat gesagt…

Ahhhh,
das wäre jetzt mein ideales Katerfrühstück nach dem sehr langen Festessen von gestern/heute ...

grain de sel hat gesagt…

Das sieht mir mehr nach Geburtstagsfrühstück aus :)

tobias kocht! hat gesagt…

Sieht ja toll aus. So reichhaltig war es bei mit heute nicht.

Ellja hat gesagt…

zorra, da wär auch für dich noch ein platzerl gewesen ;-)

isabell, und dir eine schöne Woche!

Schokozwerg, hab gar nix gegen stibitzen.

Karina, ist auch eines meiner highlights.

Eline, hab dein Festessen schon bewundert, freu mich auf die Rezepte.

tobias, jeden tag so reichhaltig wär auch bei uns nicht möglich.

Sarah-Maria hat gesagt…

oh yummie -> das sind aber tolle ideen!: den Avocado-Koriander-Salat mit weichem Ei muss ich unbedingt mal probieren :D

Britta hat gesagt…

Hmm, lecker und schöne Anregungen!
Wir sind auch so exzessive Frühstücker am Wochenende, momentan ist mein Liebling ein schönes weiches Rührei mit etwas Trüffelbutter und Schnittlauch.

Nur eines wird bei mir wohl nie verschwinden, die Dinge kommen und gehen bei uns auch, nur Nutella bleibt. Für immer und ewig, meine ganz große Liebe ;-)

Ellja hat gesagt…

Sarah-Maria, aber bitte ohne Panne ;-)

Britta, ich gönn dir dein Nutella von Herzen, aber die Trüffelbutter find ich persönlich mindestens so spannend.