2009/06/02

Saftig - flaumig - süß


Bild: © Ellja


Von kitchenroach inspiriert hab ich einen Obst-Pie gebacken. Ich hatte ein sehr gutes Teig-Rezept, aber wie verhext fand ich mein Rezeptheft einfach nicht mehr. Ich habe alles durchwühlt, den ganzen Schreibtisch und alle Läden und dennoch... mein Rezeptheft mit den besten Grundrezepten bleibt verschwunden.

So hab ich mich mit einer anderen Rezeptur versucht, diese ist wirklich gut gelungen.

Hier zum Selberbacken:

Gabriela´s bunter Obst-Pie

Bild: © Ellja

Zutaten Teig:
400 g Mehl
130 g Zucker
110 g Butter
2 Eier
1/2 Becher Sauerrahm
1 Pkg. Backpulver
2 El (Himbeer)Essig

Zutaten Belag:
2 Äpfel
Handvoll Kirschen
Handvoll Marillen
2 Stangen Rhabarber
Zimt und Zucker
2 EL geriebene Nüsse
1 EL Semmelbrösel

1 Eigelb
Staubzucker

Alle Zutaten für den Teig gut verkneten und ca. ½ Std. kühl rasten lassen.

Belag:
Äpfel schälen, klein schneiden und mit Zitrone, Zimt und Zucker vermischen.
Kirschen waschen, Marillen waschen, entsteinen und klein schneiden. Rhabarber waschen und klein schneiden.
2 EL geriebene Nüsse mit 1 EL Semmelbrösel in einer Pfanne anrösten.

Bild: © Ellja


Den Teig in 2 Hälften teilen und beide Hälften ausrollen. Eine Teigplatte in eine gebutterte Tarte-Form legen. Die Nuss-Brösel-Mischung auf dem Teigboden verteilen. Mit Zucker und Zimt bestreuen. Das Obst auflegen und nochmals mit Zucker und Zimt bestreuen. Die zweite Teighälfte auf den Obstbelag legen und die beiden Teigenden zusammendrücken. Evtl. mit Eigelb bestreichen und bei 180 Grad ca. 30 bis 40 Min. goldgelb backen.

Bild: © Ellja
Bild: © Ellja

Den Obst-Pie etwas abkühlen lassen und dick mit Staubzucker bestreuen.
Mit einem Glas Welschriesling genießen, lauwarm schmeckt er am besten!
Bild: © Ellja

Kommentare:

stefan hat gesagt…

Also ich hab gerade durch deinen Blog durchgescrollt und dass sieht alles sehr gut aus! Da kriegt man richtig Appetit :D

Ellja hat gesagt…

@stefan danke, na dann ran an die töpfe ,-). Übrigens nette Fotos in deinem Blog.