2009/10/24

Lachs trifft Joghurt trifft Gurke trifft Dill


Bild: © Ellja


Lebensmittel aufeinander schichten, darauf steh ich! Und wenn sie dann auch noch so gut zusammen harmonieren, dann sieht es nicht nur gut aus, es schmeckt auch so, was ja das wesentliche dabei ist, auch beim schichten.


Bild: © Ellja
Zwar jetzt kein sehr ausgefallenes Rezept, aber für unser Sonntagsfrühstück war´s ein schöner Tagesbeginn. Danach konnte man schon fast die ganze Welt erobern...

Zutaten:
1 Gurke, geschält und geraspelt
Frühlingszwiebel, klein geschnitten
1 Apfel, geschält und klein geschnitten
Radieschen, klein geschnitten
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer
TL Honig
etwas Olivenöl
1 Becher griech. Sahnejoghurt
Dill, gehackt
Wildlachs, geräuchert
roter Pfeffer

Gurke etwas ausdrücken, dann mit Frühlingszwiebel, Apfel, Radieschen mit Zitronensaft und Salz,Pfeffer und etwas Honig vermischen. Das Joghurt mit Salz, Pfeffer, Dille und etwas Olivenöl verrühren. Den Wildlachs in kleine Stückchen schneiden.
Jetzt alles in ein Glas schichten: Gurken-Gemüse - Joghurt - Lachs - und so weiter. Ganz oben auf ein paar Lachstücke legen und mit roten Pfefferkörnern und Dill bestreuen.


Bild: © Ellja

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Tolle Fotos und auch geschmacklich kann ich mir das sehr lecker vorstellen!

lamiacucina hat gesagt…

Ein so hübsch organisiertes Zusammentreffen guter Freunde verlangt unbedingt nach einem Glas Champagner, war ja Sonntag.

Elmlid hat gesagt…

Tool! Das mache ich mir nächste Wochenende!

Schnick Schnack Schnuck hat gesagt…

Sieht sehr hübsch aus.

Ellja hat gesagt…

Eva, danke :-)

Robert, das stimmt wohl, wo es noch dazu ja eigentlich schon Brunchzeit war ;-)

Elmlid, schön

SchnickSchnackSchnuck, dankesehr!