2010/03/27

Lieblingsfrühstück




Das wechselt ja so alle paar Wochen. Aber im Moment ist das hier mein absolutes Lieblingsfrühstück. Es stellt für mich die perfekte Versorgung für einen langen Tag dar:

Quinoabrei mit Birne, Joghurt und karamellisierten Pistazien

Darf ich schwärmen?

Der wärmende, süße mit Zimt versetzte Quinoa, die saftigen, kühlen Birnen, das erfrischende säuerliche Joghurt, die klebrig-süßen Pistazien.... wie perfekt kann ein Zusammenspiel nur sein?



alle Bilder: © Ellja


Zubereitung morgenmuffelfreundlich: Quinoa in halb Wasser/halb Milch, Zimtstange, Nelken, Piment und Prise Salz weichkochen. Den Brei noch warm in eine Schüssel füllen, mit geschnittenen Birnen, Klacks Sahnejoghurt und in Karamell gewälzten Pistazien servieren.

Also weniger Aufwand für soviel Geschmack geht ja fast gar nimmer mehr, oder?

Jetzt bin ich aber schon sehr gespannt, zu erfahren, was denn im Moment euer Lieblingsfrühstück ist? Erzählt doch mal!

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

so gepflegt und aufwändig gehts bei uns nicht zu. 5-Kornflocken mit einem Löffel Ovo trocken verrührt und trocken hinuntergewurgelt. Dazu eine warme Ovomilch. Das reicht bis Mittag.

Christina hat gesagt…

Superlecker! Ich bin ja der totale Frühstücksmüsli-Fan und habe mir so eine kleine "Müsli-Bar" errichtet. Da stehen mehrere große Gläser gefüllt mit verschiedenen Getreideflakes-, Nuss- und Kernsorten, die dann je nach Bedarf mit frischen Früchten, Quark/Joghurt usw. gemischt werden. Und wenn ich richtig in Schlemmlaune bin (also ziemlich oft) gibt´s Mini-Schokodrops obendrauf :-))

Kommando Mardermann hat gesagt…

also, ich bin überhaupt kein frühstücksmensch, ich brauch erstmal ne tasse kaffee und dann bewegung -bis der hunger kommt. aber dann: nach dem frühsport, mein absolutes lieblingfrühstück ever and for all: SPIEGELEI auf BUTTERBROT!

Sadi hat gesagt…

Hallo,
also ich kannte dieses Quinoa bis gerade eben gar nicht mal. Bei mir gibts meistens Käse- oder Wurstbrötchen und Obst. Oder mal Kornflakes mit Obst und Jogurt!
Mach da auch zwischen wochentags und wochenende keinen Unterschied.
LG Sandra

Toni hat gesagt…

Oh, fein! Ich bin da immer so zwiegespalten. Entweder so eine Früchte-Joghurt-Flocken-Geschichte oder was mit Ei und Speck.Aber unbedingt braucht's einen Darjeeling Tee dazu und ein Glas frisch gepresssten Orangensaft und feine Marmelade oder Honig und...

kekstester hat gesagt…

Super, das war der letzte Impuls, den ich für mein Quinoa-Experiment brauchte. Bisher habe ich mich nämlich immer geweigert, Quinoa süß bzw. als Müsli-Alternnative zuzubereiten. Aber nun hast du das so verführerisch präsentiert, dass das nächste Woche dran ist. Die karamellisierten Pistazien machst du selbst?

katha hat gesagt…

bei mir gibt's never ever zweimal das gleiche frühstück hintereinander. deshalb: no comment auf diese frage ;-)

Anja hat gesagt…

fruchtmüsli mit naturjoghurt, apfel, honig und milch... reinlegen.

kochessenz hat gesagt…

Ellja, das klang so, als wär nicht nur das Müsli früh morgens entstanden, sondern auch der Blogpost :D

Sieht gut aus und lecker, ich esse unter der Woche immer ein Schnellmüsli aus
* Haferschrot, über Nacht eingeweicht
* getrocknete Feige, über Nacht eingeweicht (schnmeckt, aber ist etwas glibberig)
* ein Apfel oder eine Birne oder eine Kiwi
* 1 TL Leinsamen
* 1 TL Sonnenblumenkerne
* Magerjoghurt oder Buttermilch
* 1 EL Sandornsaft ohne Honig

nicht so fotogen wie Deins :)

Ellja hat gesagt…

Robert, so ein karges Frühstück? da wäre ich nicht sehr zufrieden damit ;-)

Christina, ah ein Müsli-Fan.

Kommando, Eier in jeder Form könnte ich auch immer essen.

Sadi, bei uns ist das Wochenende immer für ausgedehnte Frühstücke reserviert, dafür aber erst spät und Mittagessen fällt dadurch immer aus.

Toni, geht ja auch beides, wenn man - wo wie wir - das Mittagessen ausfallen lässt ;-)

Kekstester, klar, nichts leichter als das, Zucker in die Pfanne, karamelisieren und die Pistazien rein und wälzen.

katha, versteh ich jetzt nicht ganz, auch wenn ich ein frühstück nicht alle Tage hintereinander esse, kann ich doch vorlieben haben...

Anja, mit Milch UND Joghurt ist auch was neues für mich...

kochessenz, ich sehe schon, die Richtung geht eindeutig in die Müsliecke hier.

Juliane hat gesagt…

Oh, das klingt lecker! Mein alltime-Frühstücks-Favorit ist selbstgemachtes Früchtemüsli nach einem uralten Rezept aus der Brigitte und dazu frisches Obst (meist Bananen) und Naturjoghurt. Dazu einen Milchkaffee oder eine Latte Macchiato und der Start in den Tag ist perfekt! Aber Dein Quinoa-Frühstück klingt nach einer guten Variante für den Winter, wenn man morgens was wärmendes braucht. Vielleicht probiere ich das mal aus!

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane

Sophie hat gesagt…

Hallo Ellja,
das sieht seeeeehr 'gschmackig' aus. Hin und wieder mag ich auch ein warmes Frühstück, Porridge mit Schnickschnack, und Nüsse sind bei mir auch immer dabei. Mit Quinoa habe ich allerding so meine Probleme - vielleicht versuche ich es noch mal mit deiner Variante. Danke für die Anregung.
Ansonsten sieht mein Frühstück zur Zeit so aus:
http://cucinapiccina.de/2010/03/montags-musli/

katha hat gesagt…

die frage war, was im moment unser lieblingsfrühstück ist, deshalb: gibt's nicht, weil jeden tag anders. natürlich habe ich ein repertoire von klassikern, die immer wieder kommen, aber daraus einen liebling zu nennen, würde mir schwer fallen, weil: heute ist es früchtetopfen, morgen ein ei mit holzofenbrot, übermorgen der carrot cake von gestern usw.
für mich (aber ich weiss, dass ich eine frühstücksschlagseite habe) ist die frage ähnlich sinnvoll wie: was ist im moment dein liebstes abendessen. (genug erklärt. jetzt frühstück.)

smilla hat gesagt…

Also, ich bin sehr neidisch, dass du so gerne kochst, und Essen zubereitest. das kommt in meinem Leben nämlcih zu kurz. Ich kauf nicht gerne ien, da geht es schon mal los...
Ich koch schon ganz gern, und auch ganz gut, aber ich finde immer alles andere wichtiger...
Mein Lieblingsfrühstück omentan;
Magermilchjoghurt mit Banane und anderem, wechselnden Obst, und dann ein schluck Orangensaft drüber. Das macht mir gute Laune, und ist nicht allzu aufwendig..

Ellja hat gesagt…

Juliane, wieder eine Müsli-Joghurt-Anhängerin :-)

Sophie, Quinoa mag ich süß und pikant, warum weiß ich auch nicht

katha, ja, genug erklärt

smilla, dafür bin ich mit meiner Kamera nicht so fix wie du... schnell schnell menschen SO zu fotografieren fiele mir sehr schwer....