2011/01/04

Ein kleiner Blick zurück...


Bilder: © Ellja

Viel Tanz um Weihnachten und Silvester machen wir ja nicht.
Ein kleines Bäumchen darf schon sein, des Grüns und des Duftes wegen. Mit dem noch verbliebenen alten Christbaumschmuck, den unsere Katzen noch nicht zu ihrem Lieblingsspielzeug erklärt haben (jedes Jahr eine Kugel weniger) verschönert.

Wir nützen diese Zeit lieber, um zu faulenzen und schöne Dinge zu tun... gar nichts zum Beispiel.

Oder - wie in diesem Jahr - uns auf die Skier zu werfen und das schöne Bergwetter in voller Fahrt zu genießen.






Das wirklich feierlichste in diesem Jahr war ein Sonntagsbrunch am letzten Advent für liebe Freunde:

Für alle gab es kleine Geschenke und natürlich was gutes zu essen. Bei Apfelpunsch und Kaffee konnten wir endlich wieder mal lange plaudern. Niemand war in Eile. So endete der Brunch erst kurz vor Sonnenuntergang. Und das war wirklich schön!












An Heilig Abend folgte unser obligatorisches Auswärts-Frühstück und ein Bummel durch die Stadt, um ganz böse schadenfroh die "Geschenke-am-letzten-Drücker-Einkäufer" beim Abhetzen zu beobachten. Dann lieber doch nichts schenken, als so...

... und Abends dann ein fast spartanisches Essen:




Französische Zwiebelsuppe




und karamellisierte Bananen mit Rum-Rosinen-Parfait

Es folgten noch ein indischer Abend im Bombay-Palace mit Töchterchen, ein wunderschönes Familienessen in Wien, eine Fahrt durch die Wachau in der Wintersonne, ein Racletteabend (ja, mei, so abgedroschen das auch sein mag, ich freu mich jedes Jahr darauf) und ein letztes Glas Sekt an Silvester um Mitternacht.

Jetzt bin ich wieder zurück.
Im Job und hier und im alltäglichen Leben auch, nur in einem neuen Jahr.
Das hoffentlich für mich und euch und alle wunderschön wird!

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Der Stadtbummel an Heiligabend gehört auch zu unsern festen, alljährlichen Freuden :-) und der Pyjama-Brunch.

Toni hat gesagt…

Klingt so, als ob ihr Euch wirklich gut erholt hättet. Dann mal einen guten Start!

Isi hat gesagt…

Macht alles einen schönen, entspannten und leckeren Eindruck. Alles Gute im Jahr :-)

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Was fuer ein schoener Brunch! Bei dem Schinken laeuft mir das Wasser im Mund zusammen. Auch von mir Alles Gute im Neuen.

weltbeobachterin.blog.de hat gesagt…

Hauptsache du hast es genießen können. Das Brunch sieht wunderbar aus, gibts da wieder Rezeptanregungen?