2011/12/05

Wirsing im Strudel - da freut sich der Scamorza









Ich mag Wirsing gerne. Ja, auch als Wirsingrahm und in der Suppe. Aber nun trug es sich zu, dass ich auch noch Kochschinken und einen geräucherten Scamorza hatte. (Ich liebe Filatakäse - Mozzarella, Burrata, fior di latte, Ragusano - kommt meine Kinderlein! :-)

Mit diesen dreien wollte ich also was anstellen. Auf einer Pizette wird der Scamorza aber zu zäh. Also einrollen, damit er saftig und nicht fadig wird. Ein Wirsing-Schinken-Käse-Strudel vielleicht?

Pizzateig herstellen:
400 g Weizenmehl
220 ml Wasser (lauwarm)
1 TL Salz
15 g Hefe
2 EL Öl 

Den Teig verarbeiten und etwa 2 Stunden rasten lassen. Nun halbieren und je zwei Rechtecke auswalken (soll schon relativ dünn sein, daher gehen sich gut 2 Strudel aus). Diese nun belegen mit:

Kochschinken - Scamorza (in Scheiben) - Wirsing (in Streifen) -  Fenchelsamen, Kümmel oder andere Doldenblütler (Verdaulichkeit) - Salz und Pfeffer

Zu einem Strudel einrollen und auf einem mit Öl bestrichenem Backblech ca. 20 - 30 Minuten in den Backofen bei ca. 170 Grad (Umluft).

Heiß, lauwarm oder auch kalt essen - perfetto!

Kommentare:

Eline hat gesagt…

Ich mag die gezogenen Käse auch so gern. Und Wirsing. Und Strudel.

katha hat gesagt…

kleine vorspeise für die nächste zusammenkunft hätten wir.

katha hat gesagt…

kleine vorspeise für die nächste zusammenkunft hätten wir.

uwe@highfoodality hat gesagt…

Schaut das cool aus! Ich suche schon länger ausgefallene Wirsingrezepte und das ist ein toller Kandidat.

Ob das auch mit Rosenkohl klappt?

Martin(aus Linz) hat gesagt…

Wo hast Du den Käse gekauft? Non solo vino?

Der geräucherte Geschmack harmoniert sicher gut mit dem Wirsing!

Ellja hat gesagt…

Eline, war mal was anderes, als Wirsing in Rahm und Suppe zu verkochen.

katha, mal schauen, wann wir es schaffen.

Uwe, das klappt garantiert auch mit Rosenkohl, heißen bei uns Kohlsprossen ;-)

Martin, diesen nicht, dieser war in meiner biokiste, aber bei non solo vino hab ich auch schon welchen gekauft.

Kochschlaeger hat gesagt…

Super Rezept, danke dafür! Ich habs ohne Schinken ausprobiert, dafür mit einem Bergkäse, war sehr lecker.

Ellja hat gesagt…

Liebe Ruth, mit Bergkäse wird es schön würzig, ist sicherlich auch sehr gut!

Martin(aus Linz) hat gesagt…

Sehr sehr lecker, allerdings nur mit Mozarella nachgebacken. Wir haben ein halbes Rezept zu zweit vertilgt und waren anschließen beinahe bewegungsunfähig!