2012/03/14

Schon ganz rot!

Bilder: Ellja



































2 x Rote Rüben in einem Monat! Das ist - wer mich kennt  - schon rekordverdächtig. Gut, ich bin seit einer Weile nicht mehr ganz so abgeneigt. Und ich wage mich heran, an neue Rauner-Rezepte. So können wir den Borschtsch mal getrost als "nicht neu" beschreiben. Denn den mach ich immer wieder und immer wieder gerne. Das war ja bisher mein Vorzeigegericht, wenns um dieses ungeliebte Gemüse ging.

Aber hallo! Ganz übermütig hab ein paar Tage später einen Salat fabriziert, der auch aus roten Rüben bestand, und zwar fast ausschließlich. Sehr einfaches Rezept, aber war als "Zuaspeis" zum geräucherten Saibling und einem Krenpüree pipfein.

Rote Bete-Salat mit Kreuzkümmel
(aus: Die Küche Marokkos)

Rote Rüben(Bete), Olivenöl, Rotweinessig, gemahlener Kreuzkümmel, gemahlener schwarzer Pfeffer, rote Zwiebel, gehackte Petersilie.



























Jetzt will ich aber mal ein bisschen Applaus hören, hier! ;-)

Kommentare:

katha hat gesagt…

hast du dir klammheimlich zur neuen rote-rüben-liebe vielleicht auch schon einen gschirrli ausgesucht? hm?

ps: sehr gute kombi ist jetzt im spätwinter auch noch die kombi rote rüben mit orangenfilets, gerösteten walnüssen, nussöl, himbeer- oder rotweinessig.

Eline hat gesagt…

Applaus!
Meine Liebe zu den Raunern ist derzeit etwas gedämpft, weil im Winter überstrapaziert. Sie wird aber wieder ganz erblühen, wenn es im Juli die ersten kleinen jungen Rüben gibt.

Die Küchenschabe hat gesagt…

sehr brav! Vielleicht sollte ich, nachdem du mit gutem Beispiel vorangehst, auch mal versuchen, mich mehr mit Tofu anzufreunden - dazu fehlt mir nämlich derzeit noch jegliche Motivation ;-)

Sybille hat gesagt…

Applaus, Applaus!
Ich liebe diesen roten Dinger sehr. Da sind neue Ideen immer erwünscht..
LG

princeznaandrea hat gesagt…

Mich würde das Krenpüree interessieren - ist das einfach Erdäpfelpüree mit Kren?

Ellja hat gesagt…

katha, nix mit gschirrli ;-). orangen zur roten rübe, spannend!

Eline, danke :-) Ich muss mich ja auch erst noch durch deine vielen Rauner-Rezepte arbeiten.

Küchenschabe, ich mag Tofu schon sehr, aber DIE Offenbarung ist es nun auch nicht. Geschmacklich gibt Tofu halt nicht wirklich so viel her.

Sybille, danke. Da muss ich wohl auch bei dir mal nach Roten Rüben-Gerichten stöbern.

prince, ja, erdäpfelpüree mit Sahne und ordentlich Kren reingerieben.

magierin hat gesagt…

klatschklatsch händeschwing klatsch roterübenkünstlerin.leckeres essen, der kartoffelcreme sieht auch sehr fein aus mhmhm.haste tolle gemacht.ich liebe rote beete.

Ellja hat gesagt…

magierin, du bist süß :-)

magierin hat gesagt…

die blaukrautsprossen ziehst du die aus rotkohlsamen selber?sind es rotkohlsamen?und danke für den buchtip balkonselbstversorger.habe ich mir geholt,ganz schön.