2012/05/15

Gespargelt


Bilder: Ellja





Wenn Saison ist überfällt uns die Spargelmanie so etwa 2 x. Einmal grüner, einmal weißer Spargel. Und dann auch meistens recht puristisch angelegt.

Zuerst gabs grünen Spargel in einem Salat, gepaart mit grünen Erbsen (haha!). Radieschen, Ei und einer Eier-Senf-Sauce.




Und als ich erkennen musste, dass meine Eier-Senf-Sauce (auch mit Creme fraiche und Rahm, statt Mayonnaise) in Wirklichkeit eine falsche Bozener Sauce ist, da gabs dann auch noch einmal weißen Spargel, mit Bozener Sauce nach ElineElljaArt, mit Tüften und Pastrami.




























Und hey! Damit hat es sich auch schon wieder ausgespargelt. Für dieses Jahr.

Kommentare:

Netzchen hat gesagt…

Guten Morgen,

ja es spargelt ganz schön auf den Blog's aber auf Rhabarber zieht durchs Land, ist doch schön, wenn sich alle saisonal bekochen!

Liebe Grüße
Netzchen

Eline hat gesagt…

Was sind denn Tüften?

Anonym hat gesagt…

Kar-tof-feln. Man kocht sie, stampft sie, tut sie in die Suppe. Köstliche, brutzelnde, goldene Bratkartoffeln und ein Stück gebackener Fisch.

Ellja hat gesagt…

Hihi, Eline, wie hier schon jemand aus dem "Lord of rings" zitiert, sinds natürlich Kartoffeln ;-)

Ellja hat gesagt…

Anonym; Verdirbt den netten Fisch! Gib ihn uns roh und zappelnd. Behalte garstige Bratkartoffeln.

Bella hat gesagt…

Der gute alte Sam... Hätte ihm bestimmt geschmeckt :)

Eline hat gesagt…

Ah,
da hätte ich Fantasy-Phobikerin nur H. fragen müssen, der hätte das sicher gewusst ;-)

Britta hat gesagt…

Wie, schon ausgespargelt?

Das Erbsenfoto ist wunderschön und die Salatkombi auch.
Und die Bozener Sauce von Eline gab es bei mir letztes Jahr auch schon, die ist wunderbar :-)

Trixxi hat gesagt…

Ohjeee ich liebe Spargel, ob weiss oder grün, in Schinken eingerollt oder mit Soße..=) Versuch doch mal eine Honig-Senf-Hollandaise..die ist wirklich der Wahnsinn. Grüßle