2012/05/23

Kleine Leckerbissen #3

Bilder: Ellja





Kokosmilchreis mit viel Mango... sehr wahrscheinlich der letzte bis zum Herbst. Ich mag ihn am liebsten in der kühleren Jahreszeit.


 Parmesansnack. Ganz einfach, mit Sesam, Schwarzkümmel und Chilliflocken. Schmeckt gut.







































Mein erster Versuch: Shortbread.
Optisch nicht ganz geglückt (bröselige Oberfläche), aber geschmacklich wundervoll!
Ich hab das Effilee-Rezept mit einem Teil Reismehl probiert. Wo der Unterschied zu einem Rezept mit ohne Reismehl liegt, muss erst noch getestet werden. Schmeckt nicht nur sehr gut zur tea-time. Probiert mal das: einen Bissen vom Shortbread nehmen, dann eine Himbeere in den Mund stecken...





 

God of Cookery

Die Asiaten machen nicht nur fantastisches Essen. Sie produzieren auch ziemlich verrückte Filme.
Beides mag ich. Wer das versteht, der kann sich vor Lachen schütteln, ansonsten bleibt nur verständnisloses Kopfschütteln.


Kommentare:

ChilinGinger hat gesagt…

ahahaha...super film! genau meins. kennst eigentlich "killer tattoo"? der bekommt zwar immer miese wertungen, aber ich find ihn grossartig.

Eline hat gesagt…

Machst du die Parmesancracker in der Pfanne oder im Backrohr?

Ellja hat gesagt…

Chilin, nein, den kenn ich nicht. Auf IMDB hat er 6 Punkte, also gar nciht sooo elend ;)

Eline, ich mache sie im Backrohr, ganz ohne Fett, davon hat der Parmesan ja reichlich.

vlhusky hat gesagt…

Eline: Und wie kriegst Du den Stiel (haltbar!) dran?

Ellja hat gesagt…

vlhusky, war die frage an mich oder eline gerichtet? also ich lege die holzspieße aus backblech und streue dann den Parmesan in eine runde Ausstechform. Der Käse fungiert somit als Kleber.

Sybille hat gesagt…

Für mich bitte eine Portion Milchreis mit Mango :)

Ellja hat gesagt…

Sybille, im Herbst dann wieder ;)

Anonym hat gesagt…

ich liebe ja auch die asiatische Küche,, habe Jahre in Asien gelebt, dachte auch die wäre das NOnplusultra, bis ich die Peruanische Küche kennengelernt habe, wohne jetzt seit 10 Jahren ind Südamerika und bin begeistert davon, die international renommierten Chefs sind es auch, denn die kommen nach Peru , um dort bei den einheimischen Meistern zu lernen, ich hab mal ein kleines Einsteigerbuch dazu geschrieben kann man googeln Kochen wie die modernen Inkas - Die neue Andenküche aus Peru - Novoandina Inka Rezepte einfach erklärt.