2012/01/06

Rückschau und warum Frau Ziii meine Brunchpläne komplett über den Haufen warf...

Bilder: Ellja






Um den Weihnachtsabend und die restlichen Feiertage (das traditionelle Familienessen ausgenommen) in aller Ruhe und ganz gemütlich verbringen zu können, war für die Mittagszeit am 24. Dezember ein Brunch angesetzt. Da sollte es ruhig großes TraTra geben und schön gefeiert werden. Feiern heißt bei uns in diesem Fall: den Tisch schön decken, Kerzen überall für eine feierliche Stimmung, liebe Menschen beschenken, gemütliches Plaudern und natürlich gutes Essen und Trinken (meine diesjährige Laune ließ sogar nostalgische Weihnachtsmusik zu, was sagt man dazu?).

 Das Brunch-Buffet war schon von langer Hand geplant und sollte von Geflügelterinnen über erlesene Fischspeisen bis hin zu einem Desserttisch ohne Kekse alles aufwarten.

Ich war ganz zufrieden mit meinen Einkaufs-, Vorbereitungs- und Zeitplänen, bis...























 


Ja... bis ich ein paar Tage vor dem großen Ereignis schnell der Frau Ziii noch einen Besuch abstattete.
Ohne sich etwas dabei zu denken, postete die gute Frau ausgerechnet "Hainan chicken rice". 
Und ausgerechnet da war es mit meinem geplanten Vorhaben auch komplett vorbei!

Plötzlich erschien mir nichts passender und nichts schöner, als genau DAS - Hainan chicken rice - am 24. Dezember zu servieren! Meine Liebe zu einfachen aber sehr köstlichen Gerichten schlug da wieder einmal voll durch. Und gewann auch stante pede die Oberhand.

Ich habs nicht bereut. Niemand hat es bereut. Es war köstlich, köstlich und nochmal einfach nur köstlich!












Das Rezept von Frau Ziii hab ich ein wenig abgewandelt:

Für die Brühe

  •  2 Biohühner
  • 10-15 Scheiben frischer Ingwer
  • 4 große Zehen Knoblauch
  • 4 Pandanblätter (die hab ich nicht bekommen können)
  • 1 getrockneten Shitakepilz
  • 3-4 Stück geputzte Korianderwurzeln und ein bisserl Koriandergrün
  • eine Handvoll Frühlingszwiebelgrün 
  • 1 Schalotte
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Sternanis
  • 1 Lorbeerblatt
  Da ich 2 Hühner hatte, habe ich nur einem Hendl die Haut abgezogen und das Fett ausgelassen. das 2. Hendl durfte die Haut behalten und damit der Suppe ihr Fett verleihen. Ich habe die Hühner nur 25 Minuten in der Suppe gegart und das Fleisch war genau richtig - saftig, zart, aromatisch.


Für die Chilisauce habe ich ja bereits längst ein sehr bewährtes Rezept von Eline. Das hab ich auch in diesem Fall verwendet.

Der Sojasauce habe ich etwas Sesamöl hinzugefügt.  







Alles andere habe ich sehr genau nach Frau Ziii´s Rezept gemacht. Und es war perfekt! Die Aromen waren so fein und so ausgewogen, ich könnte jetzt noch vor Wonne seufzen...



Natürlich war das geplante Dessertbuffet durch die Planänderungen nie ernsthaft gefährdet.
Wer würde schon darauf verzichten? Schleckermäuler wie meine Gäste und ich sicher nicht:




 Waldbeerenkompott und Whiskeytrüffel

























































Minikrapfen mit Vanille-Zitronencremefüllung















 Eine Brombeer-Rosmarin-Reduktion bildete die Begleitung zur kleinen Käseauswahl:




























Für die Minikrapfen habe ich mein bewährtes Doughnuts-Rezept genommen, ich habe aber die Mengenangabe halbiert.


Der Vanillecreme habe ich noch fein geriebene Zitronenschalen hinzugefügt.


Brombeer-Rosmarin-Reduktion:
Brombeeren, Zucker, Vanillestange (ausgekratzt), gehackte Rosmarinnadeln kurz aufkochen und mit Portwein ablöschen, bis die Brombeeren zur Hälfte bedeckt sind. Nun bei geringer Hitze so lange köcheln, bis sich die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert hat und bereits etwas geliert. Nun das ganze durch ein Sieb passieren und mit einem Schluck Brombeergeist abschmecken. 




Kommentare:

magierin hat gesagt…

phantastisch hinreissend schlicht asiatisch und darin ohne wenn und aber asientreu.nur das dessert mit geschmacklichem pomp, also so leckere krapfen hatte ich noch nie.und die brombeeren,,,mhmhmh die beiden rezepte hätte ich doch gerne.zu deinem weihnachts und auch sonst gästinnenkreis zu gehören ist vermutlich kurz vorm paradies.

magierin hat gesagt…

nochwas: der käseteller sieht wunderbar aus, lecker

Die Küchenschabe hat gesagt…

liebe Ellja,
die Pandanblätter bekommst du beim asiatischen Supermarkt Trieu am Harter Plateau, kennst du den?
Das Hendl will das Mitkoch am liebsten gleich heute, ich MUSS es auf die Nachkochliste setzen, sagt er!

Eline hat gesagt…

Tolles Timing,
so bekommt dieses schoene Weihnachtsessen nach der Flut an Weihnachtsmenues die gebuehrende Aufmerksamkei und weckt Nächkoch-Gelueste.. Das Zii- Rezept werde ich mir jetzt noch ganz genau ansehen!

Ellja hat gesagt…

magierin, die beiden Rezepte stelle ich in den nächsten Tagen dann noch ein.

Küchenschabe, ja, Trieu kenn ich aber es war damals keine Zeit mehr, groß herumzufahren. Es hat aber auch ohne sehr sehr gut geschmeckt! Und erst der Reis!

Eline, ich bin im Moment zwar immer noch etwas kochmüde, aber das wird schon wieder.

Frau Ziii hat gesagt…

Ellja, ich bin ja sowas von stolz, dass mein Hainan Chicken Rice (seit neuesten heißt er ja Hühnerreis Wien Südwest) bei Deinem Weihnachtsbrunch auftrumpfen durfte und ich hoffe, ich habe nicht zu viel versprochen. Gott sei Dank, hast du wenigstens einem Huhn die Haut gelassen - Katha wird´s Dir danken ;-) Die schwört nämlich auf das chinesische Original mit Haut inklusive Abschrecken in Eiswasser (Das Rezept ist sie mir ja noch schuldig)
Ich finde, Dein Hainan Chicken Rice sieht fabelhaft aus und ebenso Dein Dessertbuffet.

uwe@highfoodality hat gesagt…

Brombeer-Rosmarin-Reduktion zu Käse? Supergeil. Das kann ich mir 1A vorstellen. Ab auf die Nachkochliste...

lihabiboun hat gesagt…

Liebe Ellja, danbke für das Hainan Chicken Rice Rezept - das ist Heilessen! Und Dank auch für den link zur Frau Ziii!

magierin hat gesagt…

liebe ellja, denkst du bitte an die krapfen und die brombeerleckerlie.wenn du zeit hast.danke

Ellja hat gesagt…

Frau Ziii, ich will mich nicht wiederholen, und dir nochmal sagen, wie genial das Essen war ;-)

Uwe, das war auch ein Highlight, ja!

lihabi, gerne :-)

magierin, ist schon alles in den Post eingefügt, schau mal nach!

magierin hat gesagt…

danke